RSS Allgemeine Zahnmedizin

Stellenwert der Magnetresonanztomographie für die Kiefergelenksdiagnostik

Fortbildung – Stellenwert der Magnetresonanztomographie für die Kiefergelenksdiagnostik

Was kann die MRT zur Diagnostik eines Craniomandibulären Syndroms beitragen?...  weiter

Ein Routinefall?

Wundheilungsstörung nach Weisheitszahnentfernung ABO

Drei Monate nach der Entfernung eines Weisheitszahns blutete die Wunde immer noch - ein Grund für der 48-jährige Patient, die Klinik auf zusuchen. Dort fanden die Ärzte heraus: Es war nicht einfach nur eine Wundheilungsstörung...weiter

Dentale digitale Volumentomographie - Technik und Anwendung

Aktueller Stand bei Technik, Anwendungsgebieten und rechtlichen Vorgaben ist Inhalt dieses CME-Artikels. Dabei kommen auch Aspekte des Stahlenschutzes sowie der Datenaufbereitung nicht zu kurz.weiter

Anzeige
Patient mit knochendichter Verschattung im Sinus maxillaris

Ein 35-jähriger Patient stellte sich zur Mitbeurteilung einer röntgendichten Struktur im Bereich der Kieferhöhle rechts vor. In Projektion über die Kieferhöhle rechtsseitig distal des oberen rechten Weisheitszahns zeigte sich eine rundliche Verschattung. Wie lautet Ihre Diagnose?weiter

Melanom der Mukosa oder Amalgamtätowierung?

Als Zahnarzt hat man ja vielleicht nicht nur die Zähne im Blick - auch Veränderungen der Mundschleimhaut könnten dem Kollegen auffallen und den Patienten unter Umständen vor Schlimmerem bewahren. Doch wobei handelt es sich hier: Melanom oder Amalgamtätowierung?weiter

Barmer GEK deckt auf

Viele Zahnarztmuffel im Westen ABO

Viele Bundesbürger gehen nicht zur Vorsorge-Untersuchung zum Zahnarzt. Nach Angaben der Barmer GEK sind verhältnismäßig viele Zahnarztmuffel in den alten Bundesländern beheimatet.weiter

Allgemeine und lokale Risikofaktoren in der Implantologie

Immer mehr ist möglich in der Implantologie. Und so kommen auch immer mehr Patienten in den Genuss eines Implantats. Doch das bedeutet: Auch das Komplikationsrisiko steigtweiter

Kind mit Schnupfen

Besonders Kleinkinder sind sehr oft erkältet. Ihr respiratorisches Narkoserisiko wird in der Praxis tendenziell unterschätzt. Vor kurzem wurden auf einem Kongress praxisorientierte Vorschläge präsentiert, die helfen mit dieser Problematik umzugehen.weiter

Knochenersatzmaterialien - Aktueller Stand und ein Ausblick in die Zukunft

Ob Implantologie, Parodontologie oder Chirurgie - Knochenersatzmaterialien sind aus der Zahnmedizin nicht wegzudenken. Zudem sind sie eine attraktive Alternative zu körpereigenem Knochen. weiter

Klinischer Erfolg endodontischer Maßnahmen im Milchgebiss

Kinder mit Milchzahnkaries werden meist erst relativ spät einem Zahnarzt vorgestellt. Zur Vermeidung eines vorzeitigen Milchzahnverlusts mit Folgeschäden ist häufig eine endodontische Therapie nötig. weiter


Zeitschriften

  • Der MKG-Chirurg - 2014/2 Der MKG-Chirurg  2014/2
  • Der Freie Zahnarzt - 2014/6 Der Freie Zahnarzt  2014/6
  • der junge zahnarzt - 2014/2 der junge zahnarzt  2014/2
  • wissen kompakt - 2014/2 wissen kompakt  2014/2
  • Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie - 2014/4 Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie  2014/4