RSS Endodontie

Grenzen der dentalen digitalen Volumentomographie und weiterführende Diagnostik

Fortbildung – Grenzen der dentalen digitalen Volumentomographie und weiterführende Diagnostik

Die technische Genauigkeit und der Informationsgewinn durch die DVT knöcherner...  weiter

Dentale digitale Volumentomographie - Technik und Anwendung

Aktueller Stand bei Technik, Anwendungsgebieten und rechtlichen Vorgaben ist Inhalt dieses CME-Artikels. Dabei kommen auch Aspekte des Stahlenschutzes sowie der Datenaufbereitung nicht zu kurz.weiter

Aktueller Stand der Wurzelkanalfüllung

Ein dauerhafter Verschluss zum Schutz vor Mikroorganismen und Flüssigkeit - dies ist der Sinn und Zweck einer Wurzelkanalfüllung. Lesen Sie, was die wichtigsten Fülltechniken sind und wie sie sich in den Gesamtablauf der endodontischen Behandlung integrieren. weiter

Anzeige

Für Sie gelesen

Langzeitdaten zur Zahnerhaltung nach Wurzelfrakturen ABO

Knapp 500 frakturierte Zähne wurden auf ihre Überlebensdaten abhängig von der Lokalisation der Frakturen und dem primären Heilungstyp analysiert. Wie hoch sind die Überlebensraten der einzelnen Frakturtypen?weiter

Fortbildung

Infektionskontrolle in der Endodontie

Eine konsequente Keimzahlreduktion des Wurzelkanalsystems und die Vermeidung von anschließender Rekontamination sind für eine erfolgreiche Endodontie ausschlaggebend. Ist eine lege artis durchgeführte Wurzelkanalfüllung dem Implantat überlegen?weiter

Klinischer Erfolg endodontischer Maßnahmen im Milchgebiss

Kinder mit Milchzahnkaries werden meist erst relativ spät einem Zahnarzt vorgestellt. Zur Vermeidung eines vorzeitigen Milchzahnverlusts mit Folgeschäden ist häufig eine endodontische Therapie nötig. weiter

Einsatz biokompatibler Zemente bei der Vitalerhaltung der Pulpa und in der Endodontie

Kalziumsilikatzemente können sowohl zur Vitalerhaltung der Pulpa beitragen als auch als endodontischer Reparaturzement dienen. Doch es gibt auch Nachteile, wie z. B. die lange Abbindezeit der Materialien sowie der vergleischweise hohe Preis. weiter

Aktuelle Konzepte der Wurzelkanaldesinfektion

Die Desinfektion des Wurzelkanalsystems in Kombi mit der mechanischen Präparation stellt den wichtigsten Bestandteil der Endodontietherapie dar. Für eine optimale Desinfektion muss vor allem der mikrobiologische Ausgangsbefund berücksichtigt werden.weiter

Single-File-Systeme zur maschinellen Wurzelkanalaufbereitung

Mit dem richtigen Werkzeug lässt sich viel Zeit sparen. Das gilt auch für die Endodontie. Mit einem Ein-Feilen-System könnte das häufige Wechseln von Instrumenten sowie Probleme mit der Hygiene hinfällig werden.weiter

Periapikale Mikrochirurgie

Die apikale Läsion kann heutzutage ursachenfokussierter behandelt werden. Für die Resektion der Wurzelspitze stehen verschiedene mikrochirurgische Techniken zur Verfügung: jede mit eigenen Vorteilen, Kontraindikationen und Schwierigkeiten.weiter


Zeitschriften

  • Der MKG-Chirurg - 2014/2 Der MKG-Chirurg  2014/2
  • Der Freie Zahnarzt - 2014/7-8 Der Freie Zahnarzt  2014/7-8
  • der junge zahnarzt - 2014/2 der junge zahnarzt  2014/2
  • wissen kompakt - 2014/3 wissen kompakt  2014/3
  • Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie - 2014/5 Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie  2014/5