RSS Kieferorthopädie

Was Zähne bewegt - biomechanische Aspekte der Zahnstellung und Zahnbewegung

Fortbildung – Was Zähne bewegt - biomechanische Aspekte der Zahnstellung und Zahnbewegung

Was sind die biologischen Vorgänge bei der Zahnbewegung? Was beeinflusst oder...  weiter

Die Kieferhöhle und die laterale Nasenwand

Wer eine odontogene Kieferhöhlenentzündung therapieren will, der sollte zunächst über Physiologie und Anatomie dieser Region Bescheid wissen. Dabei spielt auch die mukoziliare Clearance eine wichtige Rolle.weiter

Strukturierte Beurteilung von Datensätzen der dentalen Volumentomographie

Die diagnostische Auswertung von Datensätzen der dentalen Volumentomographie (DVT) unterliegt keinem standardisierten Ablauf. Insbesondere für Anfänger ergeben sich daraus erhebliche Schwierigkeiten. Abhilfe schafft unter anderem eine spezielle Betrachtungssoftware.weiter

Anzeige
Wenn die Zähne auf der Strecke bleiben

Eine Zahnretention betrifft häufig die oberen Eckzähne - und das ist wegen der Ästhetik, Phonation und prothetischer Versorgung besonders ungünstig. Was dann zu tun ist, lesen Sie im folgenden Beitrag.weiter

Wann sollten Kieferfehlstellungen behandelt werden?

Die schlechte Nachricht: Nur 22% der 20- bis 49-Jährigen haben ein anatomisch korrektes Gebiss. Die gute Nachricht: Für kieferorthopädische Korrekturmaßnahmen ist man nie zu alt!weiter

Stellenwert der Magnetresonanztomographie für die Kiefergelenksdiagnostik

Was kann die MRT zur Diagnostik eines Craniomandibulären Syndroms beitragen? Im folgenden Beitrag werden technische Grundlagen, ein typischer Untersuchungsablauf, Indikationen und Kontraindikationen bei der MRT dargestellt. weiter

Dentale digitale Volumentomographie - Technik und Anwendung

Aktueller Stand bei Technik, Anwendungsgebieten und rechtlichen Vorgaben ist Inhalt dieses CME-Artikels. Dabei kommen auch Aspekte des Stahlenschutzes sowie der Datenaufbereitung nicht zu kurz.weiter

Individuell hergestellter Aufbissbehelf am Unterkiefer

Kann ein Aufbissbehelf bei Patienten mit CMD für eine bessere Oberkörperhaltung sorgen? Forscher aus Frankfurt gingen dieser Frage mit einer Studie nach.weiter

Ärztin beurteilt ein Röntgenbild des Kiefers

Anomalien des Kiefers führen oft zu ungeahnten Symptomen. Das Patientenmagazin der Universitäts-ZahnMedizin informiert über operative Korrektur.weiter

Interdisziplinäre kieferorthopädisch-ästhetische Therapie

Das Gesicht ist die wichtigste Informationsquelle des menschlichen Körpers. Die visuelle Wahrnehmung des Gesichts kann jedoch durch lokalisierte Asymmetrien in sensiblen Bereichen wie der Mundregion gestört sein. Was kann man dagegen tun? weiter


Zeitschriften

  • Der MKG-Chirurg - 2014/4 Der MKG-Chirurg  2014/4
  • Der Freie Zahnarzt - 2014/10 Der Freie Zahnarzt  2014/10
  • der junge zahnarzt - 2014/4 der junge zahnarzt  2014/4
  • wissen kompakt - 2014/4 wissen kompakt  2014/4
  • Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie - 2014/5 Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie  2014/5