RSS Praxis

Windows 10: Sollten Praxen schnell umsteigen?

Neues Betriebssystem – Windows 10: Sollten Praxen schnell umsteigen?

Seit dem 29. Juli ist Microsofts neues Betriebssystem Windows 10 verfügbar –...  weiter

AOK Pro Dialog

Patienten beim Zahnarzt noch nicht auf Augenhöhe

Die Patienten in Deutschland sind zufrieden mit ihren Zahnärzten. Dennoch sehen sie Verbesserungsmöglichkeiten bei der Aufklärung über Kosten und der Kommunikation. Das zeigt eine Analyse der Bewertungen aus dem AOK-Arztnavigator auf Basis der Weissen Liste.weiter

Tanzender Patient

Wer seine Patienten vor der drohenden Behandlung mit Radiomusik im Wartezimmer beruhigen will, kann das - entgegen der Forderung der GEMA - ohne Weiteres tun. Denn Gebühren an die Verwertungsgesellschaft fallen dabei nämlich nicht an, wie der Bundesgerichtshof jetzt entschied.weiter

Anzeige
Schlüsselübergabe: Wer Zug um Zug an den Nachfolger abgibt, tut sich leichter mit der (Früh-)Rente.

Ärzte, die zur Praxisübergabe eine Kooperation eingehen, können ihre Arbeitszeit reduzieren. Bei der Vertragsgestaltung gilt es aber, einige Fallen zu meiden.weiter

Paragraf unter der Lupe

Ein Gericht verpflichtet ein Arztbewertungsportal, entgeltlich erworbene Platzierungen oberhalb des votingbasierten Rankings als Anzeige zu kennzeichnen.weiter

Viele gelbe Verkehrszeichen mit Aufschrift Private

Der PKV-Basistarif hat es in sich: Hier gelten je nach Eintrittsdatum eines Versicherten für Ärzte gleich mehrere unterschiedliche Limits, was die Steigerung des Gebührensatzes betrifft. Allerdings: Es besteht keinerlei Behandlungsverpflichtung.weiter

ältere Hände mit Smartphone

Wissenschaftler haben Diabetes-Patienten, die 50 Jahre oder älter sind, Apps für ihre Erkrankung testen lassen. Das Ergebnis: Vor allem an der Bedienbarkeit hapert es noch.weiter

Urteil

Patient muss Inkassokosten begleichen

Das Landgericht Berlin wertet Ausgaben zum Eintreiben von ausstehenden Patientenrechnungen als ersatzfähigen Verzugsschaden.weiter

Urteil zum Patientenrechtegesetz

Zahnarzt muss Aufklärung beweisen können ABO

Das Landgericht Mönchengladbach hat sich kürzlich mit den Aufklärungs- und Dokumentationspflichten, die im Patientenrehtegesetz festgelegt wurden, befasst. Deutlich wurde in dem kürzlich veröffentlichen Urteil: Entgegen der der gesetzgeberischen Behauptung, bringt das Patientenrechtegesetz für Zahnärzte sehr wohl eine Erweiterung der Pflichten und Beweislasten im Zusammenhang mit Aufklärung und Dokumentation mit sich (Az. 4 S 74/14)weiter

Ärztin zeigt Assistentin etwas im Ordner

Praxisinhaber sollen und dürfen Aufgaben an ihre Fachangestellten delegieren. Nicht zuletzt die Politik fordert stetig, so auch Versorgungslücken abzufedern. Doch was passiert, wenn der Fachangestellten ein Fehler unterläuft?weiter


Zeitschriften

  • Der MKG-Chirurg - 2015/2 Der MKG-Chirurg  2015/2
  • Der Freie Zahnarzt - 2015/7-8 Der Freie Zahnarzt  2015/7-8
  • der junge zahnarzt - 2015/1 der junge zahnarzt  2015/1
  • wissen kompakt - 2015/3 wissen kompakt  2015/3
  • Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie - 2015/4 Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie  2015/4