RSS Restaurative Zahnheilkunde

Grenzen der dentalen digitalen Volumentomographie und weiterführende Diagnostik

Fortbildung – Grenzen der dentalen digitalen Volumentomographie und weiterführende Diagnostik

Die technische Genauigkeit und der Informationsgewinn durch die DVT knöcherner...  weiter

Dentale digitale Volumentomographie - Technik und Anwendung

Aktueller Stand bei Technik, Anwendungsgebieten und rechtlichen Vorgaben ist Inhalt dieses CME-Artikels. Dabei kommen auch Aspekte des Stahlenschutzes sowie der Datenaufbereitung nicht zu kurz.weiter

Stahlkronen - Bewährte Versorgung für Milchzähne

Kariöse Milchmolaren stellt für viele Zahnärzte eine Herausforderung dar. Dabei sind Stahlkronen ein bewährtes Mittel, das in Deutschland bisher nur gering genutzt wird. weiter

Anzeige

Fortbildung

Zeitgemäße Vollkeramik

Hochästhetisch und hochbelastbar: Lithium-Disilikat ist der Renner unter den vollkeramischen Materialien. Will man fundierte Behandlungslösungen anbieten, ist das Wissen über Eigenschaften, Präparation und korrekte Befestigung notwendige Voraussetzung. weiter

Restaurative Versorgung mit CAD/CAM-gefertigten Frontzahnkronen

Die direkte Versorgung von durch Karies oder starken Erosionen zerstörten Frontzähnen ist nicht immer mithilfe direkter Füllungen möglich. Größere Defekte werden in solchen Fällen meist mithilfe indirekt gefertigter Veneers oder meist Kronen versorgt.weiter

Reparatur zahnärztlicher Restaurationen - Trend in der modernen minimalinvasiven Zahnheilkunde

Defekte oder teildefekte Restaurationen können entweder komplett entfernt oder lediglich repariert werden. Für die Reparatur spricht die Schonung gesunder Zahnhartsubstanz. Lesen Sie hier, warum.weiter

Metallfreie Konzepte für Einzelzahnimplantate

Möglichst echt und natürlich soll ein Zahn nach der Restauration aussehen. Dabei kommen unterschiedliche Herstellungskonzepte zum Einsatz. Lesen Sie, welche dies sind und welche Vor- und Nachteile die Verfahren haben. weiter

Bruxismus und Zahnersatz

Wie vermeidet man negative Auswirkungen des Bruxismus auf implantatprothetische Restaurationen? Ein Screening mit elektronischen Messverfahren kann die Suche nach der geeigneten Therapieform und der optimalen Materialkombination unterstützen.weiter

Minimalinvasive Restauration von größeren Schneidekantenfrakturen

Grundproblem bei der Versorgung von Schneidekantenfrakturen: Substanzverluste im inzisalen Drittel mesial und distal neben gesunder, nicht betroffener Zahnsubstanz.weiter

Risikoorientierte Parodontitisprophylaxe

Kariöse Erkrankungen und Zahnverluste werden in Deutschland immer seltener. Die Zahl der schweren Parodontalerkrankungen nimmt im Gegensatz dazu jedoch zu. Die unterstützende Parodontaltherapie (UPT) ist der Schlüssel zu langfristigem Therapieerfolg.weiter


Zeitschriften

  • Der MKG-Chirurg - 2014/2 Der MKG-Chirurg  2014/2
  • Der Freie Zahnarzt - 2014/7-8 Der Freie Zahnarzt  2014/7-8
  • der junge zahnarzt - 2014/2 der junge zahnarzt  2014/2
  • wissen kompakt - 2014/3 wissen kompakt  2014/3
  • Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie - 2014/5 Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie  2014/5