RSS Zahnmedizin

Primärtherapie der Kopf-Hals-Tumoren im Wandel

Operation und Adjuvanz – Primärtherapie der Kopf-Hals-Tumoren im Wandel ABO

Die Primärtherapie von Plattenepithelkarzinomen des Kopf-Hals-Bereichs (HNSCC)...  weiter

Wandspender zum Hände waschen und desinfizieren

Wie steht es mit der Hygiene in der eigenen Praxis? Ein neuer Online-Check der KBV gibt nicht nur auf diese Frage eine Antwort. Er zeigt auch praxisnah, wie sich Mängel beheben lassen.weiter

Hygiene in der zahnärztlichen Praxis

Das Patientenrechtegesetz und die Nichtbeachtung der Hygienerichtlinien können für Praxisinhaber juristische Folgen nach sich ziehen. Moderne Software bietet Sicherheit durch lückenlose Dokumentation. weiter

Anzeige
HNSCC Zellen

Neue Denkansätze sind erforderlich, um die Heilungschancen der Plattenepithelkarzinome des Kopf-Hals Bereiches (HNSCC) zu optimieren.weiter

Parodontitis und Schwangerschaft - was der Zahnarzt wissen muss

Stellt sich eine schwangere Patientin in der Zahnarztpraxis vor, ist der Behandler oft verunsichert, was er machen kann und was bis nach der Geburt warten muss. Dies gilt besonders für die Parodontitis, da hier meist Beschwerden fehlen. weiter

Frühkindliche Karies - Klinik, Epidemiologie, Ätiologie und Therapiestrategien

Die frühkindliche Karies stellt das häufigste Problem in der kinderzahnärztlich spezialisierten Praxis dar. Die grundsätzliche Therapiestrategie wird primär von der Kooperationsbereitschaft des Kindes und dem Umfang der Gebisszerstörung beeinflusst. weiter

Tropfkammer eines Infusionsbeutels

Flüssigkeitskarenz vor geplanten Operationen bzw. Narkosen setzt Patienten vermeintlich der Gefahr von Dehydratation und Hypovolämie aus. Sofern die Trockenzeit acht Stunden nicht überschreitet, ist das Risiko aber offenbar gering.weiter

Früh- und Erstbehandlung sind entscheidend für die Prognose und das Behandlungsergebnis bei Zahnverletzungen. Dabei kommt es besonders auf die Vitalerhaltung des Zahnes an.weiter

3D-Planung komplexer Implantatfälle

Wo liegen die Grenzen und Möglichkeiten der computergestützten Implantologie? Die virtuelle Implantatplanung schafft Sicherheit - und das besonders bei komplexen Implantatfällen.weiter

Frau erschrickt Kind

Die Angst von Kindern vor Schmerzen wird gewaltig unterschätzt. Kinder wollen keine Schmerzen erfahren – und sollen es auch nicht! Im vorliegenden Beitrag wird keine systematische Übersicht der Analgosedierung gegeben, sondern es werden einfache und sichere Verfahren zur Schmerzbehandlung bei kleinen Eingriffen praxisnah vorgestellt.weiter


Zeitschriften

  • Der MKG-Chirurg - 2014/1 Der MKG-Chirurg  2014/1
  • Der Freie Zahnarzt - 2014/3 Der Freie Zahnarzt  2014/3
  • der junge zahnarzt - 2014/1 der junge zahnarzt  2014/1
  • wissen kompakt - 2014/1 wissen kompakt  2014/1
  • Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie - 2014/2 Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie  2014/2