RSS Zahnmedizin

Allogene Augmentate in der klinischen Anwendung - Eine aktuelle Übersicht

Fortbildung – Allogene Augmentate in der klinischen Anwendung - Eine aktuelle Übersicht

Für den zahnärztlichen Chirurgen bleibt die Wahl des richtigen Knochenersatzmaterials...  weiter

Was der Mundschutz alles (bewirken) kann

Was haben Okklusion und Körperstatik mit einander zu tun? ABO

Fehlfunktionen des kraniomandibulären Systems wirken sich auf die motorische Kontrolle des Menschen aus. Umgekehrt haben Fehlhaltungen des Haltungs- und Bewegungsapparats Auswirkungen auf das kraniomandibuläre System. Diese z. T. durch Mundschutz oder Aufbissbehelf induzierten bzw. modifizierten Wechselwirkungen wurden in verschiedenen Studien untersucht.weiter

Stress fürs Kauorgan

Kraniomandibuläre Dysfunktionen durch Schnienen-Therapie ABO

Intraorale Protrusionsschienen können Schlafapnoe-Patienten helfen, auch nachts gut Luft zu bekommen. Doch was der Lunge Freud, ist des Kiefergelenks Leid. Um die Belastung für das Kauorgan so gering wie möglich zu halten, kommt es auf die richtige Schiene an.weiter

Anzeige

Was die Bisssperre mit dem Oberkörper macht

Gerade Rücken dank KFO? ABO

Die ganzheitliche Kieferorthopädie betrachtet die Zähne nicht isoliert, sondern versteht sie als Teile eines funktionalen Gesamtsystems. Bis dato sind keine Untersuchungen zu finden, die Korrelationen zwischen der Körperhaltung und kieferorthopädischen Analyseparametern erforschten und der Frage nachgingen, welche Faktoren einen maßgeblichen Einfluss auf diese korrelierenden Parameter haben könnten.weiter

Allergologischer Spürsinn gefragt

Woher kam der Lichen ruber? ABO

Eine Patientin klagt über Schmerzen am Zahnfleisch - direkt neben der neu eingesetzten Brücke. Da liegt die Vermutung, dass das ein mit dem anderen zu tun hat, natürlich nahe ...weiter

Status quo beim Sinuslift

Hat der Oberkiefer knochenmäßig nicht genug zu bieten, kommt man bei geplanter Implantation um eine Augmentation meist nicht herum. Wir beschreiben die hierfür verwendeten Standardverfahren. weiter

Stefanie Donner – im achten Monat – bei einer Arthroskopie

Nach Bekanntwerden einer Schwangerschaft werden Ärztinnen aus dem OP verbannt - so sieht es das Mutterschutzgesetz von 1952 vor. Das könnte sich schon bald ändern. Zwei Chirurginnen kämpfen für eine zeitgemäße Auslegung des Gesetzes.weiter

Endodontische Diagnostik

Die endodontische Diagnostik ist die Basis der Indikationsstellung und der korrekten Ausführung der Therapie. Da keine diagnostische Methode eine 100-prozentige Sensitivität und Spezität aufweist, müssen verschiedene Methoden kombiniert und sogar, falls nötig, wiederholt angewendet werden. weiter

Knochenersatzmaterialien - Aktueller Stand und ein Ausblick in die Zukunft

Knochenersatzmaterialien haben in der Zahnmedizin einen hohen Stellenwert, da sie eine attraktive Alternative zum körpereigenen (autologen) Knochen sind. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Materialien und deren Einsatzgebiete vor - und wagen den Ausblick auf zukünftige Entwicklungen. weiter

Tanzender Patient

Chirurgen lieben Musik bei der Arbeit, auch die Patienten profitieren von beruhigenden Klängen. Manche Songs sind aber gänzlich ungeeignet – vor ihnen sollten sich die Ärzte hüten.weiter


Zeitschriften

  • Der MKG-Chirurg - 2015/1 Der MKG-Chirurg  2015/1
  • Der Freie Zahnarzt - 2015/2 Der Freie Zahnarzt  2015/2
  • der junge zahnarzt - 2015/1 der junge zahnarzt  2015/1
  • wissen kompakt - 2015/1 wissen kompakt  2015/1
  • Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie - 2015/1 Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie  2015/1