RSS Zahnmedizin

Minimierung der krestalen Knochenresorption

Fortbildung – Minimierung der krestalen Knochenresorption

Wird ein Implantat in den Knochen eingebracht, begibt sich der Knochen häufig...  weiter

Die Kieferhöhle und die laterale Nasenwand

Wer eine odontogene Kieferhöhlenentzündung therapieren will, der sollte zunächst über Physiologie und Anatomie dieser Region Bescheid wissen. Dabei spielt auch die mukoziliare Clearance eine wichtige Rolle.weiter

Intraoperative Darstellung

Ein 18-Jähriger stellte sich mit einseitiger Behinderung der Nasenatmung vor. Die Beschwerden waren seit einem halben Jahr progredient. Sinusitis-typische Symptome wurden nicht angegeben. Die Ursache war zwar topographisch naheliegend, aber doch überraschend.weiter

Anzeige
Grenzen der dentalen digitalen Volumentomographie und weiterführende Diagnostik

Die technische Genauigkeit und der Informationsgewinn durch die DVT knöcherner Strukturen im Kiefer- und Gesichtsbereich sind unbestritten. Dennoch ergeben sich Einschränkungen aufgrund der Technik des Aufnahmeverfahrens. Diese sollten Sie kennen und wissen, wann Sie auf andere bildgebende Verfahren zurückgreifen müssen.weiter

Elfenohren

In „Body-Modification“ Studios gibt es offenbar ungehinderten Zugang zu selbstverstümmelnden Maßnahmen, machte Dr. Thorsten Send am Fallbeispiel einer transsexuellen Patientin deutlich. Deren Wunsch nach „Elfenohren“ beschäftigt nicht nur die HNO-ärztlichen Kollegen.weiter

Wenn die neue Nase traurig macht

Bei etwa 30 % der Patienten, die sich einer ästhetischen Nasenkorrektur unterziehen, wird später eine Revision durchgeführt. Darunter sind auch unzufriedene Patienten, deren Nasen nach objektiven Maßstäben zuvor beanstandungslos operiert wurden und ästhetisch ansprechend wirken.weiter

Wörterbuch

Sprechen Patient und Arzt verschiedene Sprachen, kann dies den Therapieerfolg gefährden, besonders in medizinisch so brenzligen Situationen, wie es sie auf der Intensivstation gibt – sollte man annehmen. Doch die Annahme ist offenbar falsch.weiter

Kariesinfiltration - Alternative zu Abwarten oder Bohren und FÜllen

Damit nichtinvasive Behandlungsoptionen bei Karies zum Zuge kommen können, ist die Versorgung mit Infiltranten eine Option: In frühem Stadium kann die Läsion mikroinvasiv behandelt und ein Fortschreiten gestoppt werden. weiter

Chromosomen

Männer mit einem Verlust des Y-Chromosoms in einem Teil der hämatopoetischen Zellen leben kürzer und haben ein erhöhtes Krebsrisiko. Das Chromosom bestimmt somit offenbar nicht nur das Geschlecht, sondern wirkt möglicherweise auch krebshemmend.weiter

Pharynx

Rauchende Trinker und trinkende Raucher, zumeist schon älter, stellten über lange Zeit die typischen Patienten mit oropharyngealem Plattenepithelkrebs dar. Seitdem HPV-positive Tumoren um sich greifen, wandelt sich das Bild.weiter


Zeitschriften

  • Der MKG-Chirurg - 2014/3 Der MKG-Chirurg  2014/3
  • Der Freie Zahnarzt - 2014/9 Der Freie Zahnarzt  2014/9
  • der junge zahnarzt - 2014/3 der junge zahnarzt  2014/3
  • wissen kompakt - 2014/3 wissen kompakt  2014/3
  • Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie - 2014/5 Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie  2014/5