Prominente Patienten

Die medizinischen Fakten zu Shakespeares „Schurkenkönig“

König Richards III. royales Rückenproblem – Die medizinischen Fakten zu Shakespeares „Schurkenkönig“ ABO

Nur zwei Jahre hat er England regiert. Doch William Shakespeare setzte ihm ein...  weiter

Richard Wagners Hauptplage

Takt für Takt baut sich der Migräneanfall auf ABO

Die Gesundheit Richard Wagners ist von verschiedenen Autoren beleuchtet worden, seltsamerweise wurde dabei seine „Hauptplage“ mehrheitlich übersehen. Jetzt scheint festzustehen: Wagner litt an Migräne.weiter

Kemal Atatürk

Der Gründer und erste Präsident der modernen Republik Türkei Kemal Atatürk litt an einer Leberzirrhose, vermutlich ausgelöst durch übermäßigen Raki-Genuss.weiter

Anzeige
Edgar Allen Poe

Edgar Allen Poes episodisch seltsames Verhalten, seine abrupten Wesensänderungen, paranoiden Zustände und Bewusstseinsstörungen sind lange auf Alkohol- und Opiatmissbrauch zurückgeführt worden. Beschreibungen von Zeitgenossen sowie Ausschnitte aus Poes Werk lassen noch anderes vermuten.weiter

Die Hollywood-Ikone Rita Hayworth hat auf tragische Weise dazu beigetragen, die Alzheimer-Demenz in den Fokus der Weltöffentlichkeit zu rücken sowie die Fachwelt wach zu rütteln. Selbst als ihre Symptomatik offensichtlich war, hatte keiner ihrer Ärzte die Krankheit auf dem Radar.weiter

Fotomontage mit Jack London

Jack London musste in seinem abenteuerlichen Leben manche Krankheit überstehen. Bei seiner Reise mit der „Snark“ im Südpazifik bekamen er und die anderen Crew-Mitglieder unter anderem die „Himbeerpocken“. Sein Mittel gegen das „organische Gift“: Unmengen von Quecksilberchlorid.weiter

Er war einer der großen französischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, eine exzentrische Persönlichkeit aus einer berühmten Arztfamilie. Seit seiner Kindheit litt er an Asthma bronchiale – einer Krankheit, von der man glaubte, sie sei „nervöser“ Natur.weiter

Über kaum einen Balletttänzer ist so viel geschrieben worden wie über Waslaw Nijinski (ca. 1889–1950). Er gilt als der bedeutendste Tänzer des 20. Jahrhunderts. Aufgrund psychischer Probleme war seine Zeit auf der Bühne und als Choreograf aber auf wenige Jahre begrenzt.weiter

Sex, Drugs and Rock’n’Roll, das gab es lange vor den Rolling Stones: Vincenzo Bellini (1801–1835) würde heute mindestens als Superstar firmieren. Und auch das trifft auf ihn zu: Only the good die young. Oder: Wen die Götter lieben, stirbt jung, bei kräftigem und gesundem Sinn*.weiter

Er war „The King of Cool“ in Hollywood. Ob Revolver, Motorradlenker, das Steuer eines Sportwagens, Steve McQueen (1930–1980) hatte auf der Leinwand oder als Motorsportler alles im Griff. „Ich werd’s schaffen“, war er überzeugt, als die Diagnose eines fortgeschrittenen Pleuramesothelioms bekannt wurde.weiter


Zeitschriften

  • Der MKG-Chirurg - 2015/2 Der MKG-Chirurg  2015/2
  • Der Freie Zahnarzt - 2015/7-8 Der Freie Zahnarzt  2015/7-8
  • der junge zahnarzt - 2015/1 der junge zahnarzt  2015/1
  • wissen kompakt - 2015/3 wissen kompakt  2015/3
  • Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie - 2015/4 Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie  2015/4