Anzeige
Marketing

E-Journal

Teilnehmen und punkten!

Teilnehmen und punkten!

Aktuelle, humanmedizinische Fortbildungen für Zahnmediziner. Lernen Sie das E-Journal Humanmedizin kompakt kennen! weiter

verkleinern Meine Abos

Jetzt sichern!

Online-Paket springerzahnmedizin.de

Mit dem Online-Paket haben Sie Zugriff auf alle Videos, Bilderstrecken, Fortbildungen und Beiträge inkl. Expertenrat auf springerzahnmedizin.de.weiter

Zeitschriften-Abonnent?

Sind Sie bereits Abonnent einer Springer Medizin Zeitschrift? Loggen Sie sich ein und schalten Sie den Zugriff auf das Archiv Ihrer Zeitschrift frei!weiter

RSS Fortbildung

Fortbildung – Update Kompositmaterialien - Welches Material für welche Funktion?

Obwohl Kompositmaterialien sei 1962 existieren, gibt es wegen des breiten Anwendungsfelds immer wieder Bedarf an neuen Entwicklungen. Wir haben die Wichtigsten für Sie zusammengestellt.weiter

  • Fortbildung

    Update Kompositmaterialien - Welches Material für welche Funktion?

    Fortbildung – Update Kompositmaterialien - Welches Material für welche Funktion?

    Obwohl Kompositmaterialien sei 1962 existieren, gibt es wegen des breiten Anwendungsfelds immer wieder Bedarf an neuen Entwicklungen. Wir haben die Wichtigsten für Sie zusammengestellt.weiter

  • Fortbildung

    Was Zähne bewegt - biomechanische Aspekte der Zahnstellung und Zahnbewegung

    Fortbildung – Was Zähne bewegt - biomechanische Aspekte der Zahnstellung und Zahnbewegung

    Was sind die biologischen Vorgänge bei der Zahnbewegung? Was beeinflusst oder stört die Zahnbewegung von außen? Wie erreicht man eine therapeutische Zahnbewegung? Antworten auf diese Fragen und andere Fragen finden Sie im folgenden Beitrag.weiter

  • Fortbildung

    Physiologische Veränderungen während der Gebissentwicklung

    Fortbildung – Physiologische Veränderungen während der Gebissentwicklung

    Die Überwachung des Zahnwechsels bei Kindern ist für die Prävention von späteren Zahnerkrankungen wichtig. Doch was ist physiologisch, was nicht? Dieser CME-Artikel zeigt Ihnen, was sich im Kindermund so tut. weiter

 

E-Learning entdecken!

e.Curriculum Implantologie

Entdecken Sie die beiden mediendidaktisch aufbereiteten e.Tutorials plus von DGI und Springer Medizin zum Thema "Komplikationsmanagement in der Implantologie". weiter

Anzeige

Von Zahnmedizinern für Zahnmediziner

Von Zahnmedizinern für Zahnmediziner

Kostenfrei: Unsere Bilderstrecke des Monatsweiter

Update Zahnmedizin

Newsletter abonnieren!

Newsletter abonnieren!

Monatlich aktuelle Fortbildungen und Fachartikel aus der Zahnmedizin in Ihrem Postfach mit dem kostenlosen Newsletter!weiter

Wenn die Kilos purzeln Bremst Lebensstilveränderungen den Diabetes aus?

Kann eine Änderung des Lebensstils einen Typ-2-Diabetes bei Hochrisikopatienten langfristig aufhalten? Eine Studie mit 522 Teilnehmern sollte hier Klarheit schaffen - und lieferte beeindruckende Ergebnisse.weiter

Für Sie gelesen und kommentiert Vorschlag eines Curriculums zum Thema kraniomandibuläre Dysfunktionen

Über Okklusion, Kiefergelenke und kraniomandibuläre Dysfunktionen (CMD) wird in kieferorthopädischen Weiterbildungen in Nordamerika recht heterogen gelehrt. Eine Fragebogenstudie liefert nun Themenvorschläge für ein einheitliches Curriculum.weiter

Für Sie gelesen und kommentiert Parodontologie „meets“ Prothetik

Immer häufiger müssen parodontal erkrankte Patienten mit reduziertem Zahnhalteappararat prothetisch rehabilitiert werden. Welche Restaurationsmöglichkeiten für das parodontalkompromittierten Gebiss sind erfolgsversprechend?weiter
Die Verwendung von Lachgas bei nicht herzchirurgischen Operationen erhöht nicht das Risiko für kardiovaskuläre Komplikationen.weiter

Richard Wagners Hauptplage Takt für Takt baut sich der Migräneanfall auf

Die Gesundheit Richard Wagners ist von verschiedenen Autoren beleuchtet worden, seltsamerweise wurde dabei seine „Hauptplage“ mehrheitlich übersehen. Jetzt scheint festzustehen: Wagner litt an Migräne.weiter

Ihre Diagnose ist gefragt Merkwürdige Papeln an Lippen und Zunge

Bei einem 10-jährigen, ansonsten gesunden Jungen bestehen seit etwa vier Wochen symptomlose Hautveränderungen an den Lippen und der Zunge. Welche Verdachtsdiagnose stellen Sie?weiter


Zeitschriften

  • Der MKG-Chirurg - 2014/3 Der MKG-Chirurg  2014/3
  • Der Freie Zahnarzt - 2014/10 Der Freie Zahnarzt  2014/10
  • der junge zahnarzt - 2014/3 der junge zahnarzt  2014/3
  • wissen kompakt - 2014/4 wissen kompakt  2014/4
  • Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie - 2014/5 Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie  2014/5