Anzeige
Marketing

E-Journal

Teilnehmen und punkten!

Teilnehmen und punkten!

Aktuelle, humanmedizinische Fortbildungen für Zahnmediziner. Lernen Sie das E-Journal Humanmedizin kompakt kennen! weiter

verkleinern Meine Abos

Jetzt sichern!

Online-Paket springerzahnmedizin.de

Mit dem Online-Paket haben Sie Zugriff auf alle Videos, Bilderstrecken, Fortbildungen und Beiträge inkl. Expertenrat auf springerzahnmedizin.de.weiter

Zeitschriften-Abonnent?

Sind Sie bereits Abonnent einer Springer Medizin Zeitschrift? Loggen Sie sich ein und schalten Sie den Zugriff auf das Archiv Ihrer Zeitschrift frei!weiter

RSS Fortbildung

Fortbildung – Biomechanische Aspekte bei enossalen Implantaten

Für das Verständnis biomechanischer Vorgänge bei der Übertragung von Kaukräften in das knöcherne Implantatlager ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit wichtig. Der Beitrag gibt einen Überblick zu den wichtigsten biomechanischen Aspekten.weiter

  • Fortbildung

    Biomechanische Aspekte bei enossalen Implantaten

    Fortbildung – Biomechanische Aspekte bei enossalen Implantaten

    Für das Verständnis biomechanischer Vorgänge bei der Übertragung von Kaukräften in das knöcherne Implantatlager ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit wichtig. Der Beitrag gibt einen Überblick zu den wichtigsten biomechanischen Aspekten.weiter

  • Fortbildung

    Knochenaufbau in der Zahnmedizin

    Fortbildung – Knochenaufbau in der Zahnmedizin

    Geht es um das Thema Knochenaufbau, findet man sich häufig in einem Dschungel von unterschiedlichen Knochenersatzmaterialien und Anbietern wieder. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über unterschiedliche Knochenersatzmaterialein, beleuchtet den Goldstandard Eigenknochen und stellt typische augmentative Maßnahmen in der Zahnmedizin vor. weiter

  • Fortbildung

    Einfluss des okklusalen Reliefs auf die Kaufunktion

    Fortbildung – Einfluss des okklusalen Reliefs auf die Kaufunktion

    In diesem Artikel werden die Auswirkungen einer plötzlich eintretenden Abflachung des okklusalen Reliefs bzw. von Balancekontakten beschrieben. Dazu werden einige Grundbegriffe der Kaufunktion erläutert, wie Kauleistung, Kaueffizienz und Kauvermögen, und ihre Benutzung in Studien dargestellt.weiter

 

E-Learning entdecken!

e.Curriculum Implantologie

Entdecken Sie die beiden mediendidaktisch aufbereiteten e.Tutorials plus von DGI und Springer Medizin zum Thema "Komplikationsmanagement in der Implantologie". weiter

Anzeige

Von Zahnmedizinern für Zahnmediziner

Von Zahnmedizinern für Zahnmediziner

Kostenfrei: Unsere Bilderstrecke des Monatsweiter

Update Zahnmedizin

Newsletter abonnieren!

Newsletter abonnieren!

Monatlich aktuelle Fortbildungen und Fachartikel aus der Zahnmedizin in Ihrem Postfach mit dem kostenlosen Newsletter!weiter

Wenn die Kilos purzeln Bremst Lebensstilveränderungen den Diabetes aus?

Kann eine Änderung des Lebensstils einen Typ-2-Diabetes bei Hochrisikopatienten langfristig aufhalten? Eine Studie mit 522 Teilnehmern sollte hier Klarheit schaffen - und lieferte beeindruckende Ergebnisse.weiter

Für Sie gelesen und kommentiert Vorschlag eines Curriculums zum Thema kraniomandibuläre Dysfunktionen

Über Okklusion, Kiefergelenke und kraniomandibuläre Dysfunktionen (CMD) wird in kieferorthopädischen Weiterbildungen in Nordamerika recht heterogen gelehrt. Eine Fragebogenstudie liefert nun Themenvorschläge für ein einheitliches Curriculum.weiter

Für Sie gelesen und kommentiert Parodontologie „meets“ Prothetik

Immer häufiger müssen parodontal erkrankte Patienten mit reduziertem Zahnhalteappararat prothetisch rehabilitiert werden. Welche Restaurationsmöglichkeiten für das parodontalkompromittierten Gebiss sind erfolgsversprechend?weiter
Psychosomatische Belastung hin oder her: Ohne Krankheitswert lassen sich die Kosten einer Schönheits-Op auch nicht von der Steuer absetzen.weiter

Commotio cordis Dieser Cricketball ging ans Herz

Der 25-jährige Patient wurde beim Crickettraining von einem hart geworfenen Ball in der Herzgegend getroffen. Er trug keinen Brustschutz und brach innerhalb von 30 Sekunden nach dem Aufprall des Balles zusammen.weiter

Hinweise bei Nichtrauchern Fördern scharfe Zähne Mundhöhlenkrebs?

Erstmals gibt es Hinweise, dass mechanische Irritationen durch Zähne oder Zahnersatz die Entstehung von Karzinomen in der Mundhöhle fördern.weiter


Zeitschriften

  • Der MKG-Chirurg - 2014/4 Der MKG-Chirurg  2014/4
  • Der Freie Zahnarzt - 2014/12 Der Freie Zahnarzt  2014/12
  • der junge zahnarzt - 2014/4 der junge zahnarzt  2014/4
  • wissen kompakt - 2014/4 wissen kompakt  2014/4
  • Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie - 2014/6 Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie  2014/6