Anzeige
Marketing

verkleinern Meine Abos

Jetzt sichern!

Online-Paket springerzahnmedizin.de

Mit dem Online-Paket haben Sie Zugriff auf alle Videos, Bilderstrecken, Fortbildungen und Beiträge inkl. Expertenrat auf springerzahnmedizin.de.weiter

Zeitschriften-Abonnent?

Sind Sie bereits Abonnent einer Springer Medizin Zeitschrift? Loggen Sie sich ein und schalten Sie den Zugriff auf das Archiv Ihrer Zeitschrift frei!weiter

RSS Fortbildung

Richtiges Hygienemanagement – Damit Keime keine Chance haben!

Im Mund- und Rachenraum existieren mehr als 1000 Arten von Mikroorganismenspezies. Die bei einer zahnmedizinischen Behandlung entstehende infektiöse Aerosolwolke birgt ein nicht zu unterschätzendes Infektionsrisiko. Lesen Sie, wie Sie dieses Risiko in Schach halten.weiter

  • Richtiges Hygienemanagement

    Damit Keime keine Chance haben!

    Richtiges Hygienemanagement – Damit Keime keine Chance haben!

    Im Mund- und Rachenraum existieren mehr als 1000 Arten von Mikroorganismenspezies. Die bei einer zahnmedizinischen Behandlung entstehende infektiöse Aerosolwolke birgt ein nicht zu unterschätzendes Infektionsrisiko. Lesen Sie, wie Sie dieses Risiko in Schach halten.weiter

  • Fortbildung

    Computergestützte Funktionsanalyse vor Restaurationen - Wann ist sie sinnvoll und nötig?

    Fortbildung – Computergestützte Funktionsanalyse vor Restaurationen - Wann ist sie sinnvoll und nötig?

    Etwa jeder siebte Patient zeigt behandlungsbedürftige Beschwerden wegen einer kraniomandibulären Dysfunktion. Und noch mehr Patienten knirschen oder pressen nachts mit den Zähnen. Wann empfiehlt sich also ein kurzes funktionsdiagnostisches Screening vor geplanten Restaurationen?weiter

  • Fortbildung

    Bulk-Fill-Komposite - Was sind die Vor- und Nachteile?

    Fortbildung – Bulk-Fill-Komposite - Was sind die Vor- und Nachteile?

    Direkte Komposite im Seitenzahnbereich gehören heute zum Standard im Therapiespektrum der modernen Zahnheilkunde. Dabei werden Bulk-Fill-Komposite immer beliebter. Doch wo genau können Sie verwendet werden und was gilt es dabei zu beachten? weiter

 

E-Learning entdecken!

e.Curriculum Implantologie

Entdecken Sie den mediendidaktisch aufbereiteten Demokurs von DGI und Springer Medizin zum Thema "Wundheilung".weiter

Anzeige

Von Zahnmedizinern für Zahnmediziner

Von Zahnmedizinern für Zahnmediziner

Kostenfrei: Unsere Bilderstrecke des Monatsweiter

Update Zahnmedizin

Newsletter abonnieren!

Newsletter abonnieren!

Monatlich aktuelle Fortbildungen und Fachartikel aus der Zahnmedizin in Ihrem Postfach mit dem kostenlosen Newsletter!weiter

Wenn die Kilos purzeln Bremst Lebensstilveränderungen den Diabetes aus?

Kann eine Änderung des Lebensstils einen Typ-2-Diabetes bei Hochrisikopatienten langfristig aufhalten? Eine Studie mit 522 Teilnehmern sollte hier Klarheit schaffen - und lieferte beeindruckende Ergebnisse.weiter

Für Sie gelesen und kommentiert Vorschlag eines Curriculums zum Thema kraniomandibuläre Dysfunktionen

Über Okklusion, Kiefergelenke und kraniomandibuläre Dysfunktionen (CMD) wird in kieferorthopädischen Weiterbildungen in Nordamerika recht heterogen gelehrt. Eine Fragebogenstudie liefert nun Themenvorschläge für ein einheitliches Curriculum.weiter

Für Sie gelesen und kommentiert Parodontologie „meets“ Prothetik

Immer häufiger müssen parodontal erkrankte Patienten mit reduziertem Zahnhalteappararat prothetisch rehabilitiert werden. Welche Restaurationsmöglichkeiten für das parodontalkompromittierten Gebiss sind erfolgsversprechend?weiter
Vegane Ernährung enthält keine gesättigten Fette tierischen Ursprungs und kein Cholesterin. Trotzdem ist sie nur dann gesund, wenn sie vielseitig ist. Auf welche Nährstoffe und Mangelsymptome ist zu achten? Welche Lebensmittel sind empfehlenswert?weiter

Medizinische Bewertung Vegetarisch und vegan: Für wen sinnvoll, für wen gefährlich?

Seit einigen Jahren erfreuen sich vegetarische und insbesondere vegane Kostformen großer Beliebtheit. Was ist aus ernährungsmedizinischer Perspektive von dieser Entwicklung zu halten? Eine kurze Zusammenfassung.weiter

Die Peperoni auf dem Prüfstand Scharfe Speisen – langes Leben?

Menschen, die nahezu täglich scharf gewürzte Gerichte zu sich nehmen, haben einer chinesischen Studie zufolge ein niedrigeres Mortalitätsrisiko als diejenigen, die nur hin und wieder eine Chilischote auf der Pizza tolerieren.weiter


Zeitschriften

  • Der MKG-Chirurg - 2015/2 Der MKG-Chirurg  2015/2
  • Der Freie Zahnarzt - 2015/7-8 Der Freie Zahnarzt  2015/7-8
  • der junge zahnarzt - 2015/1 der junge zahnarzt  2015/1
  • wissen kompakt - 2015/3 wissen kompakt  2015/3
  • Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie - 2015/4 Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie  2015/4