Anzeige
Marketing

E-Journal

Teilnehmen und punkten!

Teilnehmen und punkten!

Aktuelle, humanmedizinische Fortbildungen für Zahnmediziner. Lernen Sie das E-Journal Humanmedizin kompakt kennen! weiter

verkleinern Meine Abos

Jetzt sichern!

Online-Paket springerzahnmedizin.de

Mit dem Online-Paket haben Sie Zugriff auf alle Videos, Bilderstrecken, Fortbildungen und Beiträge inkl. Expertenrat auf springerzahnmedizin.de.weiter

Zeitschriften-Abonnent?

Sind Sie bereits Abonnent einer Springer Medizin Zeitschrift? Loggen Sie sich ein und schalten Sie den Zugriff auf das Archiv Ihrer Zeitschrift frei!weiter

RSS Fortbildung

Fortbildung – Endodontische Diagnostik

Die endodontische Diagnostik ist die Basis der Indikationsstellung und der korrekten Ausführung der Therapie. Da keine diagnostische Methode eine 100-prozentige Sensitivität und Spezität aufweist, müssen verschiedene Methoden kombiniert und sogar, falls nötig, wiederholt angewendet werden. weiter

  • Fortbildung

    Endodontische Diagnostik

    Fortbildung – Endodontische Diagnostik

    Die endodontische Diagnostik ist die Basis der Indikationsstellung und der korrekten Ausführung der Therapie. Da keine diagnostische Methode eine 100-prozentige Sensitivität und Spezität aufweist, müssen verschiedene Methoden kombiniert und sogar, falls nötig, wiederholt angewendet werden. weiter

  • Fortbildung

    Knochenersatzmaterialien - Aktueller Stand und ein Ausblick in die Zukunft

    Bovines xenogenes Transplantat in Granulatform (BioOss®)

    Fortbildung – Knochenersatzmaterialien - Aktueller Stand und ein Ausblick in die Zukunft

    Knochenersatzmaterialien haben in der Zahnmedizin einen hohen Stellenwert, da sie eine attraktive Alternative zum körpereigenen (autologen) Knochen sind. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Materialien und deren Einsatzgebiete vor - und wagen den Ausblick auf zukünftige Entwicklungen. weiter

  • Fortbildung

    Der Stellenwert der Achsiographie in der oralen Rehabilitationsmedizin

    Fortbildung – Der Stellenwert der Achsiographie in der oralen Rehabilitationsmedizin

    Seit einigen Jahren erhalten vermehrt elektronische Gerätschaften zur Darstellung und Vermessung von Bewegungen des Unterkiefers Einzug in die zahnärztliche Praxis. Das Haupteinsatzgebiet dieser achsiographischen Verfahren ist klassischerweise die Gewinnung patientenspezifischer anatomisch-geometrischer Daten. Lesen Sie, welche Vorteile dieses Verfahren hat.weiter

 

E-Learning entdecken!

e.Curriculum Implantologie

Entdecken Sie die beiden mediendidaktisch aufbereiteten e.Tutorials plus von DGI und Springer Medizin zum Thema "Komplikationsmanagement in der Implantologie". weiter

Anzeige

Von Zahnmedizinern für Zahnmediziner

Von Zahnmedizinern für Zahnmediziner

Kostenfrei: Unsere Bilderstrecke des Monatsweiter

Update Zahnmedizin

Newsletter abonnieren!

Newsletter abonnieren!

Monatlich aktuelle Fortbildungen und Fachartikel aus der Zahnmedizin in Ihrem Postfach mit dem kostenlosen Newsletter!weiter

Wenn die Kilos purzeln Bremst Lebensstilveränderungen den Diabetes aus?

Kann eine Änderung des Lebensstils einen Typ-2-Diabetes bei Hochrisikopatienten langfristig aufhalten? Eine Studie mit 522 Teilnehmern sollte hier Klarheit schaffen - und lieferte beeindruckende Ergebnisse.weiter

Für Sie gelesen und kommentiert Vorschlag eines Curriculums zum Thema kraniomandibuläre Dysfunktionen

Über Okklusion, Kiefergelenke und kraniomandibuläre Dysfunktionen (CMD) wird in kieferorthopädischen Weiterbildungen in Nordamerika recht heterogen gelehrt. Eine Fragebogenstudie liefert nun Themenvorschläge für ein einheitliches Curriculum.weiter

Für Sie gelesen und kommentiert Parodontologie „meets“ Prothetik

Immer häufiger müssen parodontal erkrankte Patienten mit reduziertem Zahnhalteappararat prothetisch rehabilitiert werden. Welche Restaurationsmöglichkeiten für das parodontalkompromittierten Gebiss sind erfolgsversprechend?weiter
Chirurgen lieben Musik bei der Arbeit, auch die Patienten profitieren von beruhigenden Klängen. Manche Songs sind aber gänzlich ungeeignet – vor ihnen sollten sich die Ärzte hüten.weiter

Stress im Haarfollikel Kriegen dicke Männer schneller graue Haare?

Ein Weihnachtsmann ohne weiße Haare – kaum denkbar. Und doch: Glaubt man den Ergebnissen einer koreanischen Studie, hätte Santa Claus das Ergrauen seiner Haar- und Bartpracht verzögern können – z.B. durch den Verzicht auf zuckerhaltige Softdrinks...weiter

Ernährungsstudie Joghurt senkt das Diabetes-Risiko

Jede zusätzliche Portion Joghurt pro Tag senkt das Typ-2-Diabetes-Risiko um 18%. Die in einer US-Metaanalyse veranschlagten Portionsgrößen sind allerdings durchaus beachtlich.weiter


Zeitschriften

  • Der MKG-Chirurg - 2014/4 Der MKG-Chirurg  2014/4
  • Der Freie Zahnarzt - 2015/2 Der Freie Zahnarzt  2015/2
  • der junge zahnarzt - 2014/4 der junge zahnarzt  2014/4
  • wissen kompakt - 2015/1 wissen kompakt  2015/1
  • Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie - 2015/1 Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie  2015/1